Gemeinschaftspraxis M. Heeger, A. Lorch & M. Dräger Fachärztinnen für Allgemeinmedizin Telefon: 06042 - 3551
Gemeinschaftspraxis M. Heeger,  A. Lorch & M. DrägerFachärztinnen für AllgemeinmedizinTelefon: 06042 - 3551

Vorsorge:

Kinderuntersuchungen U7 - U9

Ab dem 2. Lebensjahr können  die Früherkennungsuntersuchungen bei uns in der Praxis durchgeführt werden.

J 1 Jugendgesundheitsuntersuchung

"J1"  ist eine Früherkennungsuntersuchung für Mädchen

und Jungen im Alter zwischen 12 & 14 Jahren.)

Um vorzeitig Erkrankungen und Risikofaktoren des Jugendlichen zu erkennen.

 

"Check up" ab dem 35. Lebensjahr:

 

Bei der "Check up" Untersuchung werden individuelle Risikofaktoren für eine Herz-Kreislauferkrankung untersucht.  Der Impfstatus wird überprüft und gegebenenfalls notwendige Impfungen durchgeführt.

Die Kosten hierfür werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Mehr Infos über unser Praxisteam.

 

Hautkrebsscreening:

 

Ab dem 45. Lebensjahr können bei Ihnen ein Hautkrebsscreening durchführen.

 

 

 

Krebsvorsorge für Frauen:

 

Ab dem 20. Lebensjahr: Gebärmutterhalskrebs

Ab dem 30. Lebensjahr ergänzend: Brustkrebs und Hautkrebs

Ab dem 50. Lebensjahr ergänzend: Darmkrebs

Ab dem 55. Lebensjahr wird entweder eine komplette Darmspiegelung (Koloskopie), die bei unauffälligem Befund nach frühestens 10 Jahren einmal wiederholt werden kann oder Stuhluntersuchung auf verstecktes Blut jetzt alle 2 Jahre anstelle der Koloskopie

 

Hierfür stellen wir Ihnen gerne eine Überweisung an den  Facharzt aus.

 

Krebsvorsorge für Männer:

 

Ab dem 45. Lebensjahr: Vorsorgeuntersuchung Prostatakrebs

 

Ab dem 50. Lebensjahr ergänzend: Darmkrebs

Stuhluntersuchung auf verstecktes Blut (Hämocult-Test)

 

Ab dem 55. Lebensjahr entweder eine komplette Darmspiegelung (Koloskopie), die bei unauffälligem Befund nach frühestens 10 Jahren einmal wiederholt werden kann oder Stuhluntersuchung auf verstecktes Blut jetzt alle 2 Jahre anstelle der Koloskopie.

 

Vorsorge gegen Gebärmutterhalskrebs

 

Gebärmutterhalskrebs ist die weltweit zweithäufigste Krebstodesursache bei Frauen und ist die häufigste Krebstodesursache bei Frauen.

Ab dem 20. Lebensjahr ist eine Vorsorgeuntersuchung bei Ihrem Frauenarzt möglich.

Die Krankenkassen tragen hierfür die Kosten.

 

Impfungen gegen Gebärmutterhalskrebs:

Mädchen und junge Frauen im Alter von 12 bis 17 Jahren können in unserer Praxis geimpft werden. Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftspraxis Martina Heeger & Anette Lorch